No video

Trucker - Wenn der Lkw das Zuhause ist | 7 Tage | NDR


daslibellchen
daslibellchen

Korrektur: Danke an den NDR

Vor 6 Tage
daslibellchen
daslibellchen

Ich ziehe den Hut vor den Brummi-Fahrern, ein schwerer und sicher schlecht bezahlter Job. Vermutlich kann ein Normalbürger sie nicht unterstützen, dass die Bedingungen besser werden !? Danke an den MDR für die Doku!

Vor 6 Tage
Rene Polley
Rene Polley

güterverkehr wieder mehr auf die schiene. was z b 50 lkws bewegen und autobahn verstopfen kann ein güterzug bewältigen. wie früher

Vor 11 Tage
Max Rebo
Max Rebo

Die anfangs interviewte Frau. Wie die zu 100% zu ihrem Job steht und einfach genau das macht, worauf sie Lust hat. Find ich sau geil.

Vor 13 Tage
Matthias
Matthias

Ich war 25 Jahre auf dem Bau auf Montage ging auch alles und jetzt werde ich Berufskraftfahrer was schon immer mein Traum ist .

Vor 15 Tage
mir 124
mir 124

Wenn die schlechte Bezahlung und der Stress nicht wären wäre das bestimmt auch ne besserer Job als 12 h pro Tag irgendwo im Kundenservice zu sitzen und sich 24/7 von hins und kunz beschimpfen zu lassen...

Vor 16 Tage
A
A

Ich hoffe so sehr darauf das Tesla seine selbstfahrenden LKW möglichst schnell so Massenhaft produziert das dieser Job gar nicht mehr nötig sein wird. Bzw. die Fahrer die LKW an der Autobahnabfahrt abholen in die Innenstadt lenken und wieder zur Autobahn bringen damit diese Automatisiert weiter fahren. Das hat doch keine Zukunft wie es jetzt ist.

Vor 18 Tage
Edelplastic
Edelplastic

Jo... dann bleib 2-3 Tage stehen... dann biste dein Job los und ein Rumäne übernimmt ihn für ein weitaus geringeres Gehalt.

Vor 27 Tage
Breathless
Breathless

Genau. 1 Woche alle Lkw stilllegen,dann merken diese Trottel von LKW.Hassern mal, dass LKW`s nicht entbehrlich sind.

Vor Monat
TrackDay Detailing
TrackDay Detailing

Die Freiheit die sie empfindet ist doch eig eine Illusion wirklich frei ist ihr Chef wenn er 4x im Jahr Urlaub mit seinen Kindern macht und keine Finanziellen sorgen hat.

Vor 3 Monate
Anton Tv
Anton Tv

Eigentlich eine Frechheit dass die so wenig verdienen eigentlich müssten die am meisten verdienen

Vor 3 Monate
Dagmar Bruttig
Dagmar Bruttig

Die Trucker sind Helden der Straße allzeit gute Fahrt. Ich fahr selbst nicht bin fan der Trucker weil Sie soviel für die Allgemeinheit tun ich weiß was diese Menschen leisten mit ihrem Job. Bin seit 32Jahren in der Trucker und Country Szene aktiv und Bei den Trucker Freunden dabei mein Schatz auch.

Vor 3 Monate
sabo2706
sabo2706

2400 Euro brutto? Au weia. Ich habe zu D-Mark Zeiten 4700 Mark brutto gehabt im internationalen Fernverkehr. Billiger ist seit dem nichts geworden. Wie die Jungs das machen mit Familie finanzieren und Co. Ist mir ein Rätsel. Von den Polen, Bulgaren, oder Rumänen mal ganz zu schweigen. Gut das ich vor 20 Jahren das Steuer an die Wand genagelt habe!

Vor 3 Monate
Audianer87
Audianer87

Heute fahr ich nur noch Tagestouren, jeden Abend zuhause und Wochenende auch. Aber früher war ich auch einen von denen. Ich habe mich sehr selten als Drittklasse Mensch gefühlt, aber ich habs trotzdem gern gemacht. Jeden Tag ein anderes Land/Stadt, viele nette Menschen kennen gelernt. Viele gute und schlechte Eindrücke erlebt. Heute bin ich froh, und Stolz drauf das ich das erleben haben durfte.

Vor 4 Monate
Rupty
Rupty

7 Tage auf dem Rastplatz hätte besser gepasst

Vor 4 Monate
Ozymandias
Ozymandias

Das Jobcenter fragte bei mir nach ob ich denn wegen meiner ganzen Erkrankungen,wegen einer nehme ich noch heute hoch Dosiert Morphium, nicht "mal" einen Rentenantrag stellen will. Denn vermitteln könne man mich eh nicht mehr. Das war 2011!!!! Und jetzt heißt es:" Sie machen den Lappen für LKW". Auf der einen Seite freue ich mich wirklich,da ich endlich mal wieder etwas brauchbares Abliefern kann. Aber wie lange geht das gut? Ich werde jetzt damit beginnen meinem Körper wieder mehr abzuverlangen.Was mich jedoch enorm stört ist die Tatsache das die,durch diese lange Zeit entstandenen Schulden nun bei mir hängen bleiben. Nochmal. Ich will zurück auf den " BOCK" und wieder International fahren.

Vor 4 Monate
Yaq
Yaq

den job machen fast nur noch ausländer

Vor 4 Monate
Eko B
Eko B

7 Tage in der Notfallstation im Krankenhaus, wäre mal Interessant

Vor 4 Monate
NDR Doku
NDR Doku

Hi, Eko! Nicht "7 Tage", aber Notaufnahme: http://www.youtube.com/watch?v=8b-b44JZ-TA

Vor 4 Monate
mrbusdriver87
mrbusdriver87

ODER : Man nehme sich einfach ein Beispiel an German Truck Driver.

Vor 4 Monate
Nikolas Puch
Nikolas Puch

RESPEKT an die lkw fahrer ohne die wär deutschland tot

Vor 4 Monate
Danny D
Danny D

2400 brutto! yupi!

Vor 5 Monate
kingzzz112
kingzzz112

Fernverkehr wäre nichts für mich, alleine wegen den Tieren und der Freundin.

Vor 5 Monate
jajsjdbsjajdjdndn
jajsjdbsjajdjdndn

"Das Leben neben der Spur bleibt für die meisten Fahrer auf der Strecke", genial xD

Vor 5 Monate
Marian Canciu
Marian Canciu

versuche zu sehen, was los ist ...

Vor 5 Monate
-no-name-
-no-name-

Wer LKW fährt, muss jederzeit in der Lage sein, sich aus schwierigen Lagen herauszubekommen (bsw. Umleitungen, zu niedrige Brücken, Baustellen, ''suboptimal'' parkende PKW, Motor und Reifenpannen usw.) mit all diesen extrem komplexen und variierenden Situationen muss man als Trucker(in) jederzeit klar kommen. Sowas setzt ein enormes logisches Denken und Improvisationsvermögen voraus. Wenn also das Umfeld (sogenannte Freunde und bekannte) sich von einem abwenden, weil sie glauben Trucker wären dumm oder dergleichen, da kann man nur sagen, diese Leute haben keinen blassen Schimmer und in Wahrheit würden sie selbst gerne mal Herr über 500 PS sein. ;-) nicht umsonst lieben so viele den Euro Truck Simulator. xD Tolle Doku und allzeit Gute Fahrt ! :-)

Vor 5 Monate
Mister Springtime
Mister Springtime

Tolle Reportage! Nicht wie die Reportage mit der Schwuchtel als Autoverkäufer, der sich Reporter nannte.

Vor 5 Monate
Petra44YT Nein!
Petra44YT Nein!

Warum beginnt man den Bericht mit so einer unsympathischen Frau? ... Aber danach wird es besser. Wenn ich es könnte, dann wäre Lkw-Fahrerin auch für mich ein Beruf. Aber ich bin ja schon froh, wenn ich ein Auto von A nach B bringe.

Vor 5 Monate
Gerdwin Fiebiger
Gerdwin Fiebiger

In 10 Jahren gibt es nur noch die Hälfte der LKW-Fahrer. Denn dann fahren 4-5 LKW autonom hintereinander ohne Fahrer mit einem Führungsfahrzeug. Vorstellen könnte man sich auch, dass LKW wie Drohnen aus der Logistikzentrale gelenkt werden. Die Ami's machen uns ja vor, wie in Kriegsgebieten das funktioniert. Deutschland kann jetzt schon nicht mehr die Reparaturen der Brücken bezahlen - und es wird noch schlimmer. Ich bedauere die Fernfahrer schon jetzt. Es droht dann Hartz IV. Viel IQ als die Tagestemperatur braucht man nicht für den Job. Ich habs für 5 Wochen ausprobiert. Nie wieder!! Trotzdem bewundere ich diese Menschen, die Tag ein Tag aus nur auf der BAB oder Landstraße rumkriechen.

Vor 6 Monate
El Sharko
El Sharko

Die Geschäftsleute die erkennen sie schon mit Hemd und schlipps. Die Sie´zen wir den Rest du´zen wir :D, ich musste so feiern

Vor 6 Monate
Shane Walsh
Shane Walsh

Die Aussage der netten Frau zu Beginn der Doku ist zwar richtig, aber meiner Meinung nach kein Grund, überheblich zu werden. xD Das Gesagte trifft logischerweise auf einen großen Teil aller Berufe hier in Deutschland zu (Verkäufer, Kassierer, Bauarbeiter, Feuerwehrleute, Polizisten, Ärzte, Altenpfleger, Bauern, Piloten, Lokführer, Verwaltungsbeamte, Lehrer etc.).

Vor 6 Monate
Hayat 123
Hayat 123

Finde es schön das Sie die Fahrer in Ruhe ihr essen essen lässt 👍

Vor 6 Monate
freefly
freefly

Diese immer mehr Roboter gelenkte Gesellschaft, in der Müllmänner ausgelacht werden, obwohl wir alle heulen würden wenn es diese großartigen Menschen nicht geben würde, LKW Fahrer die als Penner betitelt werden, obwohl wir ohne diese Menschen nicht einmal mehr Essen hätten, ganz zu schweigen von den ganzen anderen Dingen.. Wie sehr man sich belustigt über ''Drecks Arbeit als Altenpfleger'', statt diese ganz besonders zu ehren !! -.- Nicht diese Menschen sind schuld an ihrer kleinen Bezahlung , sondern Menschen die diese Arbeit als klein reden.

Vor 6 Monate
Kevin Winter
Kevin Winter

freefly besser hätte ich es nicht ausdrücken können. ENDLICH mal jemand der weiss wovon er redet. Bin deiner Meinung. 👍👍

Vor 6 Monate
J. Orzech
J. Orzech

10€ ist Grauenhaft, da zahlt man minimal weniger als in einem Hostel

Vor 6 Monate
austrorus
austrorus

ich mag diese Serie und Episoden.

Vor 6 Monate
Rosen111111
Rosen111111

Ja und was Bitteschön genau hat das hier denn jetzt eigentlich mit denn leben eines Truckers zutun ???? Weil hauptsächlich gehts hier doch wohl eher um die Arbeit im Gasthof !!!!

Vor 6 Monate
SNKRhype
SNKRhype

Also irgendwie tuen sie mir teilweise echt leid, wie sie da alleine am Tisch sitzen und essen :(

Vor 6 Monate
Mr Ubanity
Mr Ubanity

Also für n jahr oder so würde ich das ja echt gerne mal machen, aber ich hab keinen lkw lappen

Vor 6 Monate
N26FE
N26FE

bitte KEINE weiteren Reportagen von dieser bekloppten Reporterin...die muss noch viiiiiel lernen..

Vor 6 Monate
Roman 8304
Roman 8304

Ich habe eine Frage. Ich bin 17 und beginne eine Ausbildung als Lieferant ( Mit Lieferwagen und dann LKW ) aber ich Lebe in der Schweiz und hier seh ich NIE einen Z.b Lieferwagen aus Polen oder Ungarn warum genau ?

Vor 7 Monate
Valentina Loraels
Valentina Loraels

Und überbezahle Fußballer müssen nur einem dummen Ball hinterher rennen, während diese Menschen die Wirtschaft und das Leben aufrecht erhalten und kaum was von ihrem Verdienst hat

Vor 7 Monate
Heike Schubert
Heike Schubert

Es gibt aber auch viele die sich nebenbei eine oder zwei Freundinnen suchen und dann dort hin kommen und sich mit denen treffen. Erzählen nicht das sie verheiratet sind etc pp. Leider wahr ich kannte auch welche die das gemacht haben

Vor 7 Monate
Waldemar Enns
Waldemar Enns

2400 Euro Brutto Ihr habt doch ein Knall. Ich fuhr 22 jahre Überwiegend National .gelegentlich International und nach Hause habe ich gebracht zwischen 2800 und 3400 euro netto.

Vor 7 Monate
hans wagner
hans wagner

34 jahre lang ! zu lang nun bin ich Rentner.................

Vor 7 Monate
Nicklas Let's Play
Nicklas Let's Play

0:00 - 0:14 Wahre Worte

Vor 7 Monate
Halil Boz
Halil Boz

Respekt an alle LKW-Fahrer und einen dicken fetten Dankeschön für euren Arbeit. Als Taxifahrer kann ich die aussage..hier ist mein zuhause und ich fühle mich fei sehr gut verstehen. Für mich ist mein Großraum taxi auch meine zweite zuhause.. 6 tage die woche ca.10 stunden und jeden tag unterwegs zu sein und nirgendwo gebunden zu sein ..finde ich die aussage ,,ich fühle mich frei"..sehr passend

Vor 8 Monate
Matthias Werderits
Matthias Werderits

Die Spediteure sollten 1 Tag lang die Autobahn absperren dan würden auch die Leute einaml nachdenken wenn keine Lebensmittel mehr in den Supermärkten sind!

Vor 8 Monate
mdoppelblock_#11 & co
mdoppelblock_#11 & co

Minute 13:30 ist noch alles am LKW 😂😂

Vor 8 Monate
p h l alias Pedro
p h l alias Pedro

....nur mal 7 Tage alle Brummiräder stillsteh'n lassen, denn is nich nur Schicht, denn is totales Chaos und die Wirtschaft nich nur hier in D'schland bricht zusammen! Einst in den 80igern war's fast so weit, auf der Route de Express in France, 5 Tage gings NICHTS mehr und zwei Tage länger wär der Gau komplett gewesen. Supermärkte und Verteilerzentren hatten schon weniger als Halbmast ausgflaggt. Selbst die Uniformtruppe stand auf der Seite der Routiers und den Transportunternehmern. Sie mussten die Brummis sogar bewachen, wegen nächtlichen Klau- u. Diebesbanden, die versuchten an die Waren zu kommen - gesteuert und angeheuert der dreckigen Regierungsfuzzis! Es kam so weit, dass sie mehrere Lkw's in Brand setzten, die Vandalen, die dreckigen!, einfach nur Abschaum der Kabale! Italien war 's gleiche. Es gab mehrere Tage lang kein Sprit mehr, wegen Hamsterkäufe. Ich stand in der Ausfahrt nach der Mautstelle von Castel san Pietro, 3 volle Tage, Bingo! Auch damals sorgte Polizia für Recht und Ordnung und nahm etliche Pkw-Fahrer die uns entgegensetzten fest! Nochmals Bingo! Zur Zeit fahren etliche Brummi mit Aufschrift an deren hinteren Trailertüren herum: Baciare i nostri culi! Noi non siamo i tuoi schiavi! Bravo, weiter so, damit jene Frontalllappengeschädigten vllt doch mal ihre schon im Tiefschlaf befindlichen Synapsen wach bekommen!

Vor 8 Monate
Chess Mike
Chess Mike

das sparen macht unsre Gesellschaft kaputt

Vor 8 Monate
Chess Mike
Chess Mike

diese menschen müssten mehr annerkennung bekommen und ihnen sind wir zu mehr dank verpflichtet als unseren Politikern

Vor 8 Monate
Schwand Sergej
Schwand Sergej

Immer diese dummen komentar , Russenparkplatz usw., in Deutschland fahren net mal 5% Lkw aus Russland rum. Macht doch lieber mal eine Reportage über Leiharbeiter! !! Das sind die armen Hunde in Deutschland !!! Und zieht nicht ständig unser Beruf durch den Dreck. Wir werden dank solchen wie euch nicht respektiert

Vor 8 Monate
rambo Zambo
rambo Zambo

Großen Respekt

Vor 8 Monate
Niebo biegaczy
Niebo biegaczy

Dieses Rumgehacke auf Polen und Russen😡😡🤬🤬🤯

Vor 8 Monate
Leonardo Di caprio
Leonardo Di caprio

"Das leben neben der Spur bleibt für viele Fahrer auf der Strecke "

Vor 8 Monate
Cano Ulken
Cano Ulken

Bitte noch mal 7 Tage mir gefallen solche lkw doku 😊

Vor 9 Monate
Cano Ulken
Cano Ulken

Komme auch aus Oldenburg 😊

Vor 9 Monate
Toni Eroglu
Toni Eroglu

Kann mir jemand sagen wer das singt Minute 17:50 bitte

Vor 9 Monate
Laura Pfeil
Laura Pfeil

Weiß jemand wie das Lied in min 22 heißt?

Vor 9 Monate
Freshluigi
Freshluigi

Bleibt alle mal bitte mind 5 tage stehen.

Vor 9 Monate
dawox23
dawox23

Die Reporterin ist ja spannend wie ne Schlaftablette. War wohl wieder mal das Geschlecht die Qualifikation für die Einstellung. Einfach nur furchtbar diese Frau

Vor 9 Monate
Sowirddasnichts
Sowirddasnichts

Raus aus Wolke Rosarot...    http://youtu.be/nvj2rdp8T-g   Wir finanzieren unseren eigenen Untergang  💀

Vor 9 Monate
VNC
VNC

Ich finde, dass sie die falschen Fragen stellt. Man sollte die Person eher von sich aus erzählen lassen als geradewegs mit Sprüchen wie "und die Frau ist dir abgehauen" um sich werfen.

Vor 9 Monate
Piretfreak87
Piretfreak87

Ich hab echt Respekt vor diesen Menschen und ich finde es echt nicht gut, dass sie so einen miesen Ruf haben. Schwarze Schafe gibt es überall, aber das kann man nicht auf alle übertragen. Ein Grund warum ich LKW-Fahrer nicht beneide. Sie sind meist die Deppen der Nation, bekommen auf die Glocke wenn sie ihre Ruhezeiten nicht einhalten. Natürlich sind die wichtig. Wenn ein LKW-Fahrer einpennt hinterm Steuer oder aus Müdigkeit einen Fehler begeht, dann hat das meist schlimme Folgen. Aber ich will auch nicht wissen unter welch enormen Druck die meisten Fahrer stehen. Es muss ja immer alles pünktlich und frisch da ankommen wo es ankommen soll. Und dann noch wochenlang von zu Hause weg zu sein. Von der Gefahr ausgeraubt zu werden gar nicht zu sprechen. Nee, es wäre kein Job für mich. Aber ohne Menschen die diese Opfer bringen wäre unsere Gesellschaft komplett aufgeschmissen.

Vor 10 Monate
ich zünd dich an
ich zünd dich an

Lied bei 22:20 ?

Vor 10 Monate
1.123 4
1.123 4

"für mich isses freiheit" - weil man ja als arzthelferin auch nicht frei ist, ne? man ist ja nur frei in der stinkenden 5m3-butze vom lkw 24/7.

Vor 10 Monate
Sascha E.
Sascha E.

Das stimmt aber echt: Ohne die LKW-Fahrer hätten wir nichts in den Regalen usw. Ein wichtiger und sicherlich oft kein leichter Job

Vor 10 Monate
SK 3535
SK 3535

Sascha E. Vielen Dank. Ich bin Berufskraftfahrer. Du hast Recht

Vor 9 Monate
Jordi El Niño Polla™ ★★
Jordi El Niño Polla™ ★★

Beautiful german woman 😍😍💦💦

Vor 10 Monate
RACER 299
RACER 299

Ein DANKE an all den Truckern....ohne Euch hätten wir leere Regale...leere Magazine...usw...das Verstehen einige Niemals....Euch da Draussen....Allzeit GUTE FAHRT.

Vor 11 Monate
rambo Zambo
rambo Zambo

Die Olle hats auf dem Punkt gebracht. Entweder man ist dafür gemacht oder mann Lässt es sein. Hagen West Hia

Vor 11 Monate
uha 20/11
uha 20/11

Warum werden leute mit hemd und krawatte gesiezt??? Die scheißen auch keine schöneren haufen als andere!!!

Vor 11 Monate
Georg Essti
Georg Essti

Wenn MAN das Genie der Natur erkennt und etwas unfassbares daraus macht. http://www.youtube.com/watch?v=7u2CNe2ofMY

Vor 11 Monate
Aziz Musawi
Aziz Musawi

Leben ist so schwer

Vor 11 Monate
Lateuer Jackson
Lateuer Jackson

Die Reporterin ist eine süße Mieze!

Vor 11 Monate
Lateuer Jackson
Lateuer Jackson

10€ Parkgebühr ist heftig, würde es mir eingehen lassen wenn der Parkschein im Shop oder im Restaurant eingelöst werden kann, so habe ich es bei anderen Autohöfen bisher erlebt und diese sind auch überwacht! Das hier ist Abzocke!

Vor 11 Monate
Andy A
Andy A

Parschein wird doch im Restaurant gegengerechnet :-)

Vor 7 Monate
Cano Ulken
Cano Ulken

Lateuer Jackson teure 10 Euro 😊

Vor 9 Monate
TN LP
TN LP

bin ich der einzige wo findet das diese Parkplatzpreise manchmal "etwas" überteuert sind ? also ich mein 5-10 € würde ich ja noch einsehen aber 15-25 € für 24 Std. ist schon recht viel vorallem wenn du nur 24 € am Tag spesen hast...

Vor 11 Monate
Andy A
Andy A

Dann fahre am besten nicht nach England. keiner zwingt Dich auf nen Autohof zufahren. In Deutschland sind die Raststätten frei, da brauchst nix zahlen und hast auch ne Dusche.

Vor 7 Monate
Frank
Frank

Rinet habe ich schon öfters getroffen in Bremen und Italien XD

Vor 11 Monate
EuleVanDark
EuleVanDark

Alter, ist die Reporterin stumpf. -.-

Vor 11 Monate
irgendwieanders1
irgendwieanders1

also mal ne Zeitlang könnte ich mir auch vorstellen Truck zu fahren... aber nicht in Deutschland

Vor 11 Monate
irgendwieanders1
irgendwieanders1

das gute alte "Tättu"

Vor 11 Monate
Vitali Wagner
Vitali Wagner

Waltershof

Vor 11 Monate
Pater Noster
Pater Noster

Mit der Aussage der Tante am Anfang, damit können sich die LKW-Fahrer den Hintern abwischen und mehr nicht. Wenn die LKW´s nicht rollen , dann steht alles still ?? Blöd nur, dass die LKW-Fahrer immer genau mit diesen Argument ankommen, wie wichtig der Beruf doch ist, aber der letzte Dreck bleibt dieser Beruf weiterhin und kein Fahrer denkt auch nur im Traum daran, mal durch einen Streik etwas an dieses elende "Dahinvegetieren" und an dem Dauerstress der Fahrer was zu ändern.

Vor 11 Monate
Fritz Meier
Fritz Meier

Was ist eine Thermoskanne mit Hackfleisch gefüllt ? Eine Fernfahrermuschi.

Vor 11 Monate
DudelPaul
DudelPaul

Das ist hier Getto? Was glaubt diese Tante eigentlich wer sie ist. Überhebliche Schlampe. Wenn man nur ein paar Hundert Euro im Monat bekommt, dann kann man sich eben keine große Sprünge erlauben.

Vor 11 Monate
Christian LP
Christian LP

Voll gruselig

Vor 11 Monate
Thorsten Schmidt
Thorsten Schmidt

Also für mich waren Trucker noch nie Abschaum. Ich mache mir nur immer Sorgen dass sie übermüdet sind. Manche fahren aus Zeitdruck auch sehr rücksichtslos mit ihren 40 Tonnen gegen 1,5 Tonnen Auto.....

Vor 11 Monate
BlackFoxer
BlackFoxer

Echt so

Vor year
Frederik Luitwieler
Frederik Luitwieler

Ich war 3 Jahre auf zwei Baustellen in Saudi Arabien tätig und meine Familie war daheim und hat darunter gelitten.

Vor year
goldenarrowde
goldenarrowde

ich habe recht wenig Mitleid mit den LKW-Fahrern, die Chefs von Daimler und Co. haben in nur 2 Jahren 150.000 Arbeitsplätze in der Eisenbahn vernichtet und den LKW somit die Hürde aufgebrummt, die sie jetzt haben! Sollen die Fahrer streiken, wenn es ihnen doch sooooo schlecht geht, dann merkt die Politik vielleicht, das es doch besser ist, den Transport mehr auf die Schiene zu bringen!

Vor year
Everybodys Gaming
Everybodys Gaming

Joar das schon was ganz anderes als wie viele nur hinterm Schreibtisch sitzen und Freitag 13 Uhr Feierabend haben.

Vor year
Kraftfahrer
Kraftfahrer

06:58 Das Klopfen an ein Führerhaus in dem jemand schläft, bzw, wo die Gardinen zugeszogen sind (also wo vermutlich jemand schläft), ist nicht zulässig. Dies stellt eine Ruhestörung da, sowie einen gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr. An ein Führerhaus darf nur mit vohreriger Absprache mit dem Fahrer geklopft werden, oder wenn Notstand herrscht, bzw. Gefahr im Verzug besteht. Ebenso stellt das Abschleppen eines solchen Fahrzeuges (in dem jemand schläft, bzw. schlafen könnte (sofern kein Notstand oder Gefahr in Verzug), eine Straftat da, die sogar mit 5 Jahren Haft enden kann. Ist schließlich eine Gefärdung von Menschleben und nichts anderes als eine Entführung. Daher sollte man mit Drohungen übers Abschleppen sehr vorschtig sein, denn selbst das Drohen kann hier schon rechtlichen Ärger bringen. Das gilt für jeden, egal ob Polizei, BAG, Disponent, Parkplatzwächter, Abschlepper oder sonstige Personen, egal ob Auftraggeber oder ausführende Person, egal ob öffentlicher oder privater Parkplatz (zumindest in Deutschland). Wer Parkplatzgebühren erhebt, sofern rechtlich zulässig, darf eine Rechnung oder ein Hinweis (das diese Parkplatzgebühr vor Abfahrt an der Kasse zu begleichen ist) am Fahrzeug anbringen. Diese muss aber so befestigt sein, das der Fahrer, dies vor der Abfahrt sicher findet. (z.B. unter den Scheibenwischer) Fährt der LKW dann ohne zu bezahlen weg, dürfen diese Kosten per Anzeige oder Mahnverfahren eingeklagt werden. Sofern der Parkplatzbetreiber, den Parkplatz ausreichend als Gebührenpflichtig ausgeschildert hat und das Parken des betreffenden LKW beweisen kann, bzw. dokumentiert hat. Wer das nicht will, hat die Zufahrt zu dem jeweiligen Gelände durchgehend zu kontrollieren, bzw. mit einem Schlagbaum zu sichern. Um unbefugten Personen die Zufahrt zu verwehren. Würde diese echt traurige Praxis mehr LKW-Fahrer zur Anzeige bringen, würde man sich endlich auch mal an die vorgeschriebenen Gesetze halten. Kann doch nicht sein, das LKW-Fahrer ständig aus dem Schlaf geholt werden, das man sich aber gleichzeitig über übermüdete Fahrer aufregen will. Jeder der an eine solche LKW-Tür klopft, sollte sich ehrlich mal klar werden, was er da macht. Wie würden sich denn andere Menschen verhalten, wenn ständig irgendjemand in der Nacht gegen die Wohnungs- oder Haustür hämmert? Und hoffentlich lesen das hier mal die betreffenden Personen.

Vor year
A
A

+Kraftfahrer Ich für meinen Teil habe mich schlau gemacht, ich komme aus der KFZ Branche. Ich glaube an eine Zukunft ohne Berufsfahrer, Computer fahren besser als Menschen das ist einfach Fakt. Die Menschliche Verhaltensweiße können sie übrigens ausgesprochen gut lernen und wenn man bedenkt wie souverän Tesla das gerade löst obwohl sie absolute Pioniere auf dem Gebiet sind sollte dir als alten Profi zeigen das Autonomes fahren mehr als ein kleiner gag ist. Du wirst müde der Computer braucht keine Ruhezeit, keine Feiertage, keinen Urlaub der fährt 365 Tage im Jahr voll Elektrisch und sind wir mal ehrlich - gute Berufsfahrer?? Ja gibts sowas denn noch? Also ich sehe zum größten Teil Osteuropäische LKWs die von Leuten mit Zigarette in der Hand und Füßen auf dem Armaturenbrett gelenkt werden. Sobald der automatisierte Fahrer billiger ist wird jeder ersetzt so ist es auch in der Industrie. Oder werden bei BMW die Karossen noch von Hand grundiert? Da gabs mal Leute für, heute machen das Roboter mit Tauchbecken. Effizienter, schneller und Ordentlicher.

Vor 17 Tage
A
A

+Kraftfahrer Ich bin mal ganz ehrlich, mich interessiert das Berufsleben von Fahrern herzlich wenig. Für mich ist der Beruf sowieso in wenigen Jahren überflüssig und wird von selbstfahrenden LKW übernommen. Den Beruf will keiner machen da ihr heute schon überflüssig wärt wenn autonome LKWs nicht teurer als Fahrer wären. Aber das ist nur eine Frage der Zeit.

Vor 17 Tage
Kraftfahrer
Kraftfahrer

@ Andy Nein, wenn Gefahr in Verzug ist, dann darf und muss man den Fahrer wecken. Also bitte mal richtig lesen und verstehen, was ich geschrieben habe. Und wenn wir Berufskraftfahrer jeden anzeigen würden, bei dem es eigentlich erforderlich wäre, wäre die Hälfte der Bevölkerung bereits verhungert. Weil wir Berufkraftfahrer dann nur noch bei der Polizei und vor Gericht sitzen würden. Auch wäre dann unser Rechtsstaat wegen knadenlos überlastet Gerichtenm bereits zusammengebrochen. @ Addy Das Klopfen für sich alleine nicht, aber wenn davon auszugehen ist, das jemand im Fahrzeug schläft und keine Gefahr in Verzug ist, dann schon. Ruhestörung, fällt zwar unter Ordnungswidrigekeiten, aber die damit verbunden Verkehrsgefährdung/ Eingriff in den öffentlichen Straßenverkehr schon. Und bitte denke bitte mal nach! Wie genau kann man in der der gesetzlich vorgeschriebenen Ruhezeit, während man schläft, Widerstand gegen Polizeibeamte leisten. Also bitte, wer erzählt hier die Märchen. Manchmal glaube ich das manche gar nicht wissen, was die da so alles von sich geben und das Fahrer auch Menschen sind, die ein Recht auf Schlaf haben. Vieleicht sollten hier mal einige mal die Sozialvorschriften, das Arbeitszeitgesetz, als auch die Grund- und Menschenrechte lesen. Denkt doch mal darüber nach, was ihr euch da gegenüber uns Fahrern erlaubt. Alleine schon solche Kommentare, zeigen doch schon recht deutlich, das Fahrer in unserem Land, wie der letzte Dreck behandelt werden und das man Kraftfahrern nicht den geringsten Anstand entgegenbringt. Und dann will man sich wundern, warum keiner mehr den Beruf des BKF ausüben möchte, der noch bei klarem Verstand ist?!

Vor 17 Tage
Sina Dreßler
Sina Dreßler

12:55 der type ist ein richtiger LKW Fahrer! Ob von der Stimme oder dem Charakter total egal der Typ ist geil!

Vor year
Fabian Monden
Fabian Monden

Es wird so getan,als ob Ukrainer,Polen und andere Ostblockfahrer kriminell wären.In meiner Freizeit bin ich Truckspotter.Wenn ich gerade Ukrainische oder auch türkische LKW fotografiere,freuen die sich wie ein kleines Kind und sind stolz wie Oskar.So viel zum Thema kriminell...

Vor year
Martin Stöberl
Martin Stöberl

Ich sag euch was das wäre nur mein Leben mit Luxus Brummis 6.000€ Bezahlung netto im Monat und ständiges Kommunikationsystem zur Familie aber nein das gegenteil ist der Fall scheiße bezahlt kack enge Führerhäuser scheiße lange unterwegs ohne kontakt im bester Gesellschaft auf der Raststätte mit Ausländern und abhalfterten Fahrern pfui Teufel drauf gespuckt auf den Beruf !

Vor year
Zockies HD
Zockies HD

Immer dieses Schlechtgemache von Polen, Russen, Rumänen und generell die östliche Ecke dort.. man kann sichs nich mehr anhören.. Und dann immer dieses "Meinst du?" von der Reporterin..

Vor year
alexerer1
alexerer1

„Trakkah“

Vor year
Nacho Basiswissen
Nacho Basiswissen

haha der zigeuner parkplatz

Vor year
Konrad Strzepka
Konrad Strzepka

Schön zuzusehen wie man gegen "Osteuropäer" urteilt. Dabei beschweren sich die deutschen Fahrer, dass die von der Gesellschaft als Abschaum abgestempelt werden. Das gleiche macht ihr mit euren hochnäsigen Aussagen gegenüber den Osteuropäern.

Vor year
muzzroll
muzzroll

Alles noch dran am LKW?? hehehe

Vor year
66hasta
66hasta

man verliert alle seine freunde mit der zeit, wenn man es doch irgendwie schafft heim zu kommen in der stadt wo man wohnt, dann ist es schon spät abends und bevor die stadt erwacht steht man im morgengrauen auf und sitzt schon wieder im lkw, das harte an diesem job ist das die disponenten die zwei mal 15 stunden einsatzzeit in der woche vollkommen ausnützen, danach heisst es 13 stunden einsatzzeit, was mich wirklich irre macht das du danach im stau stehst und nur eines im kopf hast, wann komm ich nach hause, wann geh ich schlafen und wann steh ich auf, irgendwann zahlt sich das heim fahren nicht mehr aus darum schlaft man im lkw, dann siehste leute auf der strasse gehen oder leute in kaffeehäusern, dann kommt der gedanke, oh man haben die zeit. ich mag einen 40 tonner fahren, es gefällt mir aber die stunden sind extrem lang, manchmal kommt es mir so vor als hätte der disponent die route auf die minute genau berechnet, das ich genau 11 stunden und 5 minuten ruhezeit habe, 170 tausend kilometer im jahr. (und dann kommt so ein autofahrer daher und will dich belehren. leck mich doch am arsch)

Vor year
Andy A
Andy A

170 tausend km im Jahr??? Du redest jetzt aber nicht von LKW Kilometern? Weil wenn doch, erkläre mir bitte wie Du das funktionieren machen willst! Desweitern sind es 3 mal die Woche 15 Std Einsatzzeit und nicht 2x, so wie Du geschrieben hast.

Vor 7 Monate
chris23tr
chris23tr

Es gibt eine Lkw Fahrer die bei YouTube Einblicke ins Fahrerleben zeigen , wie Germantruckdriver.

Vor year

Nächstes Video

Unduh APK | עברית | Nourrisson Bébé Fille Garçon Père Noël Chapeau de Barboteuse Costume Déguisement